Timmendorfer Strand

Gestern. Samstag. Zu der Zeit, als nach dem Kalender die Sonne unterging.MIKADO, mein Lieblings-Buch-Stöber-Laden … der etwas anderen Art. Direkt am Strand von Timmendorfer Strand.

Ein paar Meter weiter, am Ende der Seeschlößchenseebrücke (beachtet mal die Höhe der Hochwassersicherung – so hoch war’s zuletzt 1872), gibt es im Mikado-Teehaus …

… das Restaurant Wolkenlos. Ich empfehle den „Burger Wolkenlos“ – ein Big-Klassiker für 15,90 € mit Salat, Käse, Pommes usw.. Der macht satt. Bei schönem Wetter sitzt man gut auf der großen Terrasse.

Schönes Wetter war heute nicht. Also schön schon, ein bisschen Sonne, kein Regen, kein Wind, aber zum draußen Sitzen nicht schön genug.

Dunst liegt in der Luft. Von der TdS-Seebrücke ist das Mikado-Teehaus noch zu erkennen, auf der anderen Seite das Maritim ClubHotel kaum noch.

Der Pfahl in der See. Stillleben (mit 3 el) von Sven Meier 😉

6 Kommentare

  1. Stella, oh, Stella · Januar 21, 2018

    Stilllllleben mit Möwe … 😉

    Gefällt 1 Person

  2. EinfachIch367 · Januar 21, 2018

    Die ersten 3 Bilder sehen echt gemütlich aus. Ansonsten wirkt der Nebel besonders an der See immer sehr tristesse. Empfinde ich jedenfalls so.
    Schönen Start in die Woche.
    Grüßle Bernd

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · Januar 22, 2018

      Moin. Ja, manchmal kann man gut Stimmungen einfangen. In der Regel habe ich aber nur meine kleine Travel-Kamera dabei und manchmal wünsche ich mir, ich hätte meine DSLR dabei. Damit wirken gerade solche Aufnahmen „echter“.
      Dunst/Nebel an der See hat für mich etwas Magisches, solche Momente verbinde ich wenige mit Tristesse. Wenn man bspw. in Travemünde ein Nebelhorn hört, das Schiff aber noch nicht sieht, kann es auch spannend sein 😉
      Ich wünsche auch eine schöne Woche, Grüße von der Ostsee

      Gefällt 2 Personen

      • Stella, oh, Stella · Januar 22, 2018

        Für mich ist das auch mehr mystisch als trist. Aber alle haben ja verschiedene Assoziationen… 😉

        Gefällt 1 Person

      • Sven Meier · Januar 22, 2018

        Stimmt. Wenn ich in den Bergen statt an der See wohnen würde, hätte ich vielleicht auch Angst vor dem Klabautermann 👻

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.