Oktober 2019

Beitrag 10 – Oktober – meiner Kalender-Reihe mit ausgesuchten Ostholstein-Bildern. Gewusst (?): Der Oktober beginnt mit demselben Wochentag wie der Januar. Natürlich nicht in Schaltjahren. Gut, das war wieder mal der Klookschieter 😉

Kalenderblatt Oktober 2012, eine Aufnahme aus dem Jahr 2011: Das (damals) neue Hotel BelVeder neben der Ostseetherme von See aus. Beides gehört noch zu Scharbeutz, Timmendorfer Strand beginnt ein paar Meter links davon. Dahinter der beide Gemeinden trennende Kellerwald.

Kalenderblatt Oktober 2016, aufgenommen im Oktober 2012 an der Fehmarner Westküste. So sieht es aus, wenn die Herbststürme die Wellen an den Strand treiben. Nun stelle man sich mal einen um bis zu einem Meter höheren Meeresspiegel vor. Viele Flächen Fehmarns wären dann bedroht.

Gleiches gilt – wie vielerorts – auch für diesen Strand bei Grömitz. Die Strandkörbe und Fähnchen von Herrn Hintz würden nasse Füße kriegen (Kalenderblatt Oktober 2019, Aufnahme Oktober 2018) und die Hochwasserschutzeinrichtungen hinter dem Strand müssten ertüchtigt werden.

[Inhaltsverzeichnis]

 

4 Kommentare

  1. Stella, oh, Stella · Oktober 1

    Schöne Fotos wieder einmal, Sven!
    Von Dänemark wird auch so Einiges verschwinden, wenn der Meeresspiegel steigt.

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · 24 Days Ago

      Moin Stella. Sicher nicht nur von Dänemark – falls die Deiche dem mal nicht mehr standhalten sollten, was so für den worst case prognostiziert wird. Besser wäre vielleicht heute alles notwendige zu unternehmen, damit sich der Meeresspiegelanstieg in Grenzen hält.
      Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Clara Himmelhoch · Oktober 1

    Wenn es jetzt schon eng ist auf der Erde an so vielen Stellen – wie viel enger wird es dann erst, wenn so viel Landfläche überschwemmt wird und damit unbewohnbar.
    „Aber der Mensch ist ja nicht Schuld am Klimawandel“, laut dem Menschen mit der Hundekrawatte. Die armen Hunde!!!
    Gruß zu dir!

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · 24 Days Ago

      Moin.
      „Aber der Mensch ist ja nicht Schuld am Klimawandel“, stimmt. Und die Erde ist eine Scheibe. Wenn der Meeresspiegel steigt, läuft es am Rand runter 😉
      Grüße!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.