Kleiner Grenzverkehr

Travemünde, der Priwall, war von 1961 bis 1989 quasi eine Insel. Im Norden die Trave, im Südwesten die Pötenitzer Wiek und im Osten, an der Engstelle, der Zaun. Heute erinnert nur noch eine Tafel und ein Gedenkstein an diesen Ort: NIE WIEDER GETEILT

Mein Fotoarchiv sagt mir, dass wir vor vier Jahren das letzte Mal den kleinen Grenzverkehr genutzt haben und auf der MeckPom-Seite der Ostsee waren.

Warum ist das so lange her? Keine Ahnung. Vielleicht, weil die Priwallfähre so teuer ist. Dabei ist es so schön am Ostseestrand bei Rosenhagen, man kann die Schiffe aus und in Richtung Travemünde beobachten …

… oder einfach nur das Meer betrachten. Das war am letzten Oktober-Sonntag und das Wetter entsprechend.

Natur pur. Augenscheinlich überlässt man hier die Natur sich selbst. Gut so. Im Hintergrund ist das Travemünder MARITIM zu erkennen.

Ein paar Meter weiter kann, wer will, die Ruhe bei einem Waldspaziergang genießen. Nun ja, so richtig ein Wald ist das nicht, eher ein bewaldeter Streifen, der sich vom Priwall her über ein paar Kilometer an der Küste langzieht. Auf alle Fälle ist es ein krasser Gegensatz zu den mit Touris überfluteten Ecken an der Lübecker Bucht von Travemünde bis Pelzerhaken. Ich denke, es wird bis zum nächsten Besuch nicht wieder vier Jahre dauern 😉

[Inhaltsverzeichnis]

15 Kommentare

  1. smilane · November 10, 2019

    sehr sehr schön. Ich habe die Gegend ein stückchen weiter Richtung Osten lieben gelernt. Traumhaft, diese Ruhe, die Natürlichkeit, die See…..

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · November 11, 2019

      Moin. Ja, die Ecke dort, der Klützer Winkel, ist schon eine schöne Alternative zu dem nordwestlichen Teil der Lübecker Bucht bei uns vor der Haustür. Und ruhiger, mit weniger Touris.
      Grüße aus Scharbeutz

      Gefällt mir

  2. giskoesfotos · November 10, 2019

    https://svenmeierx.files.wordpress.com/2019/11/191110-191027-27-rosenhagen-b16x9.jpg – ein wirklich gelungenes Foto. Ein absoluter Hingucker 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Stella, oh, Stella · November 10, 2019

    Achja, Jugenderinnerungen vom Priwall, wo wir mit einer Gruppe junger Leute rüberfuhren und die Nacht im Wald verbrachten, und zwar ganz ohne Alkohol und Schiggimiggi … das glaubt einem heute keiner … 😀

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · November 11, 2019

      Moin. „Junge Leute und ganz ohne Alkohol“? 😉
      Oh ha, in unserer Clique wäre das undenkbar gewesen. Getreu dem Motto: „Kein Alkohol ist auch keine Lösung!“ Aber das ist sehr lange her 😉
      Grüße aus Scharbeutz

      Gefällt 1 Person

  4. Clara Himmelhoch · November 12, 2019

    Hallo Sven, für die Fotos kann ich mich auch begeistern.
    Aber sage mal, dass mit der teuren Fähre ist ja wohl ein Witz von dir – ich habe mir die Seite aufgerufen. Ein Auto kostet 4.00 € und ein Erwachsener 1,40 €. Oder habe ich irgend etwas übersehen?

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · November 14, 2019

      Moin Clara. Danke.
      Ja, die Fähre. Zu zweit mit dem Auto mal rüber und zurück macht 13,60 €. Das entspricht dem Gegenwert von Pi mal Daumen einmal Kaffee & Kuchen (für 2). Na ja, dann nehmen wir halt meisten den Kaffee mit Kuchen und bleiben auf der Trave-Nordseite 😉
      Grüße von der Ostsee

      Gefällt mir

      • Clara Himmelhoch · November 14, 2019

        Das kann ich verstehen, ich würde notfalls auch den Kuchen von 2 Leuten essen

        Gefällt mir

  5. Pingback: Herbst-Spaziergänge – unsortiert in 16:9 (1) | SvenMeierFoto
  6. Pingback: Henssler kommt, Tesla kommt … vielleicht | Sven Meier erzählt
  7. Pingback: „Nicht unübel“ – ein Spaziergang | SvenMeierFoto
  8. Pingback: Meier Rückblick 21/01 in 100 Sekunden | Sven Meier erzählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.