Lübeck-Spaziergang [zweites Dutzend]

Nach dem ersten Teil von gestern nun das zweite Dutzend Lübeck Bilder. Vorbei am ehrwürdigen Holstentor ging es (mit dem Auto) weiter auf die Wallhalbinsel zu den Mediadocks.

Wer Lübeck einmal besuchen möchte, der sollte Zeit mitbringen. Für uns war das am Donnerstag ein zweistündiger Spaziergang. Eben mal so. Wir wohnen ja quasi um die Ecke und können jederzeit wiederkommen. Wer aber von weiter anreist, der kann sich auf den Seiten der Tourismus-Info über die „KÖNIGIN DER HANSE“ vorher schlau machen. Viel Spaß! Es gibt sehr viel zu entdecken!

Nachtrag: Ich habe noch ein Bild der Lübecker Insel / Altstadt mit Hinweisen gebastelt:


(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

[Inhaltsverzeichnis]

8 Kommentare

  1. Pingback: Lübeck-Spaziergang [erstes Dutzend] | SvenMeierFoto
  2. Clara Himmelhoch · November 7

    Halo Sven, bin ich dumm oder bin ich dumm = begriffsstutzig, ich habe ewig nach einer Möglichkeit gesucht, kommentieren zu können – ganz unten unter den Beiträgen habe ich dann was gesehen.
    Na gut, ich schicke dir mal ein ganz anderes Lübeckfoto: Clara futtert mit größtem Appetit Lübecker Marzipantorte

    Der Norden Deutschlands gefällt mir persönlich eh besser als der Süden – muss wohl eine Charakterfrage sein.
    Lieben Gruß

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · November 8

      Moin Clara.
      Ja, unsere Lübecker Marzipantorten sind schon lecker. Wir waren ab und zu im Marzipankontor nahe dem (9) Drehbrückenplatz. Dort gab es vor Jahren das Gedeck (1 Stück Torte + Kaffee) noch für 3,90€, vor drei Jahren waren es schon 5,50 € und jetzt sollen es 6,?? € sein. Das nenn‘ ich mal „Inflation“ 😉
      https://sven2204.wordpress.com/2017/03/10/inflation/
      Touristen bezahlen das. Natürlich. Die gehen nicht zum Bäcker ihres Vertrauens und kaufen sich dort ein Stück. Oder zwei.
      Zum Kommentieren: Ich musste mich auch daran gewöhnen, dass hier im Blog der Beitrag durch Anklicken der Überschrift explizit aufgerufen werden muss (sieht man dann oben in der Adressleiste) und erst dann die Kommentare sichtbar sind.
      Grüße – muss gleich schon wieder los, Restantworten kommen später 😉

      Gefällt mir

      • Clara Himmelhoch · November 8

        Sven, ist das „Marzipankontor“ dort, wo es die Ausstellung mit riesigen Figuren aus Marzipan gibt, u.a. das Abendmahl mit Christus und den 12 Aposteln? Da war ich natürlich auch mal drin, aber das jetzt war auf einer Busfahrt.
        Man könnte sich ja beim Bäcker ein Stück kaufen, aber dann mit Gabel, wenn man es im Bus essen will.

        Gefällt mir

  3. Stella, oh, Stella · November 7

    Ich wiederhole es: Lübeck ist toll! Wir haben sogar ein Lieblingsrestaurant dort (wenn es das noch gibt), einen Griechen, wo es billig und gut zugleich ist, man bekommt Vegetarisches, und die Leute sind wirklich nett! Die Adresse ist was mit „Pastor“, Pastorenweg oder Pastorengang oder so etwas. (Oder war es Priester????)

    Gefällt 1 Person

    • Stella, oh, Stella · November 7

      Haha, ganz anders: Pfaffenstrasse … 😀

      Gefällt 1 Person

      • Sven Meier · November 8

        Moin Stella. Ach ja, die Pfaffenstraße, Verlängerung der Beckergrube ab Kreuzung FuZo / Breite Straße. Links vorne ein Bäcker, rechts Mc Donalds und dahinter gibt es, gab es jedenfalls, ein Restaurant. Das könnte es sein. Ich werde mal drauf achten, wenn ich mal wieder in der Ecke bin.
        Viele Grüße in eure nerzfreie (?) Gegend. Bleibt gesund & munter!

        Gefällt 1 Person

      • Stella, oh, Stella · November 8

        Noch nicht ganz nerzfrei, sie sind noch am Morden …
        Der mutierte Virus ist ja ganz plötzlich nicht mehr da, aber die Nerzkommebewohner sollen trotzdem innerhalb der Kommunegrenze bleiben, und die Nerze sollen trotzdem getötet werden. Nicht, dass ich die Nerzzucht gut finde, aber die Art und Weise, wie das hier gehandhabt wird, ist ziemlich erschreckend. Das wird Enteignungsklagen geben, die den Staat, d. h., den Steuerzahlern enorme Summen kosten wird. Unsere Politiker sind im Moment völlig durchgeknallt und glauben, dass sie sich jede Willkür ungestraft erlauben können.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.