November-Grau

No Comment! Das lasse ich jetzt mal so im Raum stehen 😉

Schön und leer. Aus Gründen. Der Timmendorfer Platz in Timmendorfer Strand an einem Sonntag abends so gegen halb sechs. Normalerweise, auch im November, sind hier viele Leute unterwegs. Einfach nur so zum Bummeln oder auf dem Weg in eines der Lokale. 2020 nix, nothing, nichego, niente!

Trotz alledem, und das ist gut so, wurde illuminiert wie sonst auch. Das sind die Trelche, eine Wortschöpfung aus tre – drei und Elche. In diesem Jahr stehen sie auf dem Priwall.

Auch Lübeck hat sich rausgeputzt und ich werde mich noch an eigenen Aufnahmen bei Dunkelheit versuchen. Beim NDR sieht das beispielhaft so aus (ein Screenshot):

Ich will damit zeigen, dass man auch dem grauen Monat November etwas abgewinnen. Und zum Trotz gerade jetzt in diesen pandemischen Zeiten.
Machen wir das Beste draus! Aber passt dabei auf euch auf, steckt euch nicht an!

[Inhaltsverzeichnis]

3 Kommentare

  1. Stella, oh, Stella · November 26, 2020

    Das mit dem Grau erinnerte mich an einen Sketch von Loriot, in dem ein Verkäufer versucht, einem Ehepaar, das nur die Farbe Grau mag, Tapeten und Deko-Stoffe zu verkaufen.

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · November 28, 2020

      Moin Stella. Klar doch, grau ist doch auch nur eine Mischung aus schwarz und weiß 😉
      Hauptsache unser Gemüt bleibt sonnig 😉
      Grüße aus Scharbeutz, habt einen schönen 1. Advent!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.