April 2021


April 2021. Das ist nun mein dritter Kalender-April. Gerne begebe ich mich gelegentlich auf eine Zeitreise und schaue zurück, bspw. was vor einem Jahr [April 2020] war. Besonders in Zeiten mit trüben Aussichten 😉

Fehmarnsundbrücke

Kalenderblatt April 2014, aufgenommen laut der EXIF-Daten vor 11 Jahren am 2. April 2010. Die Fehmarndsundbrücke, aber das ist eines der wenigen Kalenderbilder, wo mir ein bisschen die Erinnerung fehlt. Habe ich vom Boot aus fotografiert, war ich mit auf einem ersten kurzen Segeltörn? Ich könnte ja in meinem Archiv nachschauen, aber nö 😉

Osterdeko

Kalenderblatt April 2017, ein gleiches gab’s auch schon 2012. Aufgenommen im April 2011. Entgegen zu dem vorigen Bild kann ich mich an das noch gut erinnern: Fehmarn, zwischen Gammendorf und Dänschendorf. Irgendwer hatte zu Ostern diesen kleine Rastplatz geschmückt. Kinder, aus Lust an der Freud? Keine Ahnung.

Dem Frühling ist das Tor geöffnet

Kalenderblatt April 2019, aufgenommen 2018. Der Frühling nimmt Fahrt auf, die Bäume werden grün. Solche Torwege sieht man hier immer wieder, meist führen sie zu einem Gut, so wie hier bei Klinberg.

Mal schauen, was uns der nächste April 2022 bringen wird ??
Trotz Corona und alledem wünsche ich schöne Ostertage,
bleibt gesund & munter!


240 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]

7 Kommentare

  1. Pingback: Keine April-Scherze: Ade klassischer Editor und anderer Blödsinn | Sven Meier erzählt
  2. Stella, oh, Stella · April 1

    Liebe Grüsse auch zu dir aus dem sonnigen, aber schon wieder kalten Dänemark! 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · April 3

      Moin Stella!
      Ich grüße zurück in den Norden. Hier bei uns an der Bucht ist es jetzt auch ungemütlich geworden. Aber was soll’s, wir haben eben April 😉
      Ich wünsche euch schöne Ostertage, bleibt munter!

      Gefällt 1 Person

  3. Clara Himmelhoch · April 1

    Hallo Sven, über die Fehmarnsundbrücke bin ich öfters mit meinem Auto gefahren und habe Heiko dort zu seinem Segeltrip gebracht. Seine Männercrew hat dann eine Woche einen Segeltörn gemacht – meist war er der Kapitän und war schon einige Wochenenden davor eifrig mit der Planung beschäftigt. – Da musste ich dann alleine kochen und sogar allein Fahrrad fahren.
    Jetzt muss ich das immer – also war es damals besser.
    Und tschüss

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · April 3

      Moin Clara.
      Ja, die Fehmarnsundbrücke hat mich wohl in meinem Leben begleitet wie kein anderes Bauwerk. Von Kindesbeinen an bis heute. Vielleicht hat die Brücke für mich auch deswegen etwas symbolhaftes: Auf der Insel bei „Tantchen“ habe ich als Kind schönste Stunden verlebt und später war das ein Rückzugsort für mich fernab des Alltags ohne Stress und mit schlechtem Handyempfang 😉
      Erinnerungen … hatte ich ja eben schon mal geschrieben.
      Mach’s gut, wir lesen uns!

      Gefällt mir

      • Clara Himmelhoch · April 7

        Nach 4 Tagen Computer“entzug“ – ich habe geräumt wie eine Bekloppte und es hat wahnsinnig Spaß gemacht – habe ich heute einige Fotos hochgeladen und ich bin erschrocken, wie viele Artikel sich angesammelt haben.
        Also erst einmal tschüss!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.