November-Grau im Dezember

Beweisfoto: Es gibt ja den Spruch von einem Radiomoderator, dass das November-Grau nirgends so schön ist, wie bei uns im Norden. Recht hat er, das gilt auch für den Dezember, das Foto beweist das 😉

Grau hin, grau her, abends ist es dunkel. Hier auf den Plätzen werden alle Jahre wieder Weihnachtsbäume aufgestellt und wenn die dann bei Dunkelheit im Lichterglanz erstrahlen, ist das schon schön. Nur bei Schnee & trockener Kälte wäre es noch schöner, als bei nasskaltem Schietwetter. Jedenfalls für uns Rheumatiker.

.

In diesem Dezember 2021 will ich auch kurz unsere Seebrücken erwähnen. Davon haben wir jetzt nämlich drei weniger, ich hatte es schon kurz erwähnt.

Immer wieder ein begehrtes Motiv: Die Seeschlösschen-Seebrücke in Timmendorfer Strand mit dem Teehaus, Fertigstellung 2014, eine Aufnahme aus der letzten Woche zur blauen Stunde. Daneben gibt es noch die Seebrücke in Niendorf (Gemeinde TdS, Ersatzbau 2014). Die Maritim-Seebrücke in TdS ist bereits abgerissen, zurzeit erfolgt der Rückbau der beiden Seebrücken in der Gemeinde Scharbeutz (Scharbeutz selbst und in Haffkrug).

.
Zum Vergrößern / Galerieansicht auf die Bilder klicken.

So sieht’s hier aus, bei uns an der Bucht im Dezember 2021. Gefühlt ein bisschen trostlos. Vielleicht liegt’s am Schietwetter, vielleicht an den ganzen C-Umständen, dass die Menschen lieber zuhause bleiben. Oder an beidem?! Wir hier im Norden werden wohl vergeblich auf Schnee aus den nördlicheren Gefilden warten, stattdessen droht so’n fieses Omikron-Virus von unseren dänischen „Hochinzidenz“-Nachbarn zu uns rüber zu fleuchen. Schietkram! Auch unsere Inzidenz steigt mittlerweile täglich ….
>Ironie an< Tolle Bescherung >Ironie aus< 😦

In dem Sinne, passt auf euch auf,
macht das Beste aus Weihnachten und so –
in 12 Tagen schließt das Jahr …
… und mein Fotoblog heute schon.


270 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]

8 Kommentare

  1. Stella, oh, Stella · Dezember 19

    Ist die Inzidenz in Dänemark höher als bei euch? Das wusste ich noch gar nicht. Aber man darf doch nur als Geimpfter nach Deutschland einreisen, nicht wahr? In Norwegen werden bei der Einreise alle getestet, geimpft oder nicht.

    Gefällt 1 Person

    • Stella, oh, Stella · Dezember 19

      Ich wünsche dir ein angenehmes Fest und ein gutes Neues Jahr!

      Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · Dezember 20

      Moin Stella.
      Oh ja! Ich habe gerade mal nachgeschaut: Eure Inzidenz liegt bei rund 1.050, wir in SH haben noch < 170, Deutschland gesamt < 320. Aber mit Omikron wird sich das ändern, unser RKI vermeldete heute Morgen nach drei Wochen fallender Zahlen erstmals wieder einen leichten Anstieg bei den Meldungen.
      Seit gestern (?) ist Dänemark als "Hochrisikogebiet" eingestuft. Für ausreichend Geimpfte bedeutet dies keine Einschränkungen – außer dass sie digital ihre Einreise anmelden müssen. Dennoch haben meine Leute ihren Weihnachts-/Silvesterurlaub auf Römö storniert: 8 geimpfte Erwachsene, 8 ungeimpfte Kinder < 12, Ferienhaus. Das Problem: Die Kinder müssten nach der Einreise / Rückkehr alle 5 Tage in Quarantäne. Quasi 5 Tage Stubenarrest dafür, dass die Erwachsenen ihren Urlaubsspaß hatten. So sinngemäß hat das meine Tochter ausgedrückt.
      Ein weiterer Unsicherheitsfaktor: So wie aktuell Großbritannien könnte auch Dänemark noch zum "Virusvariantengebiet" hochgestuft werden. Das würde für alle a) bei der Einreise einen negativen Test erfordern und b) würden in jedem Fall 14 Tage Quarantäne folgen. Für alle, auch die geimpften Erwachsenen. Und das geht gar nicht.
      Schietkram. Soweit die nackten Zahlen. Machen wir das Beste draus: Habt auch ein angenehmes Fest und alles Gute für 2022. Alles wird wieder gut. Irgendwann 😉

      Gefällt mir

  2. Clara Himmelhoch · Dezember 20

    Bevor du deinen Fotoblog schließt für dieses Jahr, „herzallerliebster“ Sven, bedanke ich mich erst einmal ganz brav mit Knicks (geht noch, komme sogar wieder hoch) für die vielen schönen Fotos, die du uns im Laufe des Jahres gezeigt hast. Und hier und heute haben mir tatsächlich, die vier gezeigten Weihnachtsbäume am besten gefallen.
    Ich wünsche dir viele Tage im Jahr ohne B+R-Beschwerden (sind wohl deine zwei wichtigsten oder schlimmsten Krankheiten) und bleibe auch du munter, fidel und gesund – das wünscht dir
    Clara (die einzigartige, zumindest mit diesem Namen hier)

    Gefällt 1 Person

    • Sven Meier · Dezember 21

      Moin Clara – und DANKE für deine Worte.
      Im „anderen Blog“ wird es noch eine kleine Weihnachtsgeschichte von HvV und mir geben, produziert ist sie schon und erscheint hier am 24., quasi als Bescherung, danach geht’s auch dort erst wieder im nächsten Jahr weiter.
      Also vielleicht lesen wir uns noch mal, bevor es im nächsten Jahr mit dem gleichen Fleiße weiter geht in derselben Sch…..ön, dass wir drüber gesprochen haben 🙂
      Bis denne – und immer schön an „meine beiden Aufträge“ denken 😉

      Gefällt mir

      • Clara Himmelhoch · Dezember 21

        Hallo Sven, mir fällt momentan nichts großartig ein, worüber ich schreiben könnte. Außerdem muss ich Bildschirmarbeit reduzieren, ich war heute wegen Beschwerden beim Augenarzt – es juckt und brennt und drückt im rechten Auge. Bestelle jetzt für ein Kapitalistenportemonnaie privat zu bezahlende Medikamente.
        Ich freue mich auf deine Freitagsgeschichte, aber was bitte heißt „HvV“ – ich stehe auf dem Schlauch.
        Jetzt für Weihnachten drücke ich dich ein einziges Mal!

        Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Seine meine kleine Weihnachtsgeschichte | Sven Meier erzählt
  4. Pingback: Die trockenen Minuten | SvenMeierFoto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.