An der Travemündung

Diesmal 6 Fotos von Frau P. aus G.: Blick von der Nordermole aus über die Travemündung in Richtung Mecklenburg-Vorpommern. Ich muss hier immer an die DDR-Zeit-Grenze denken: Nur etwas über ein Kilometer liegen zwischen hier und da und doch unüberwindbar.

Die Nordermole mit dem Leuchtturm und einem 190-m-Frachter. Ich habe ein Bild, auf dem das Schiff den Leuchtturm knutscht 😉

Der Leuchtturm aus der Dackelperspektive.

Schattenspiel in der Nachmittagssonne.

Die Travemündung mit der Passat und der Lotsenstation.

Die Passat, der alte Viermast-Segler von 1911. Das Schwesterschiff, die Peking, liegt inzwischen im Hamburger Hafenmuseum.


276 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]

Lübeck-Spaziergang [zweites Dutzend]

Nach dem ersten Teil von gestern nun das zweite Dutzend Lübeck Bilder. Vorbei am ehrwürdigen Holstentor ging es (mit dem Auto) weiter auf die Wallhalbinsel zu den Mediadocks.

Wer Lübeck einmal besuchen möchte, der sollte Zeit mitbringen. Für uns war das am Donnerstag ein zweistündiger Spaziergang. Eben mal so. Wir wohnen ja quasi um die Ecke und können jederzeit wiederkommen. Wer aber von weiter anreist, der kann sich auf den Seiten der Tourismus-Info über die „KÖNIGIN DER HANSE“ vorher schlau machen. Viel Spaß! Es gibt sehr viel zu entdecken!

Nachtrag: Ich habe noch ein Bild der Lübecker Insel / Altstadt mit Hinweisen gebastelt:


(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

[Inhaltsverzeichnis]

Lübeck-Spaziergang [erstes Dutzend]

Seit Wochen bin ich einmal pro Woche in Lübeck, um dort – aus Gründen – nach dem Rechten zu sehen. Und dem Linken. Und besonders nach der Post. Gestern haben wir – Frau P. aus G. und ich – es endlich mal geschafft, das mit einem Spaziergang an der Obertrave – „Schlüpfer Allee“ – und dem Domviertel zu verbinden.

Das Wetter war, na ja, für einen Novembertag recht freundlich. Alles gut. Zur Galerieansicht (mit Bildunterschriften) bitte auf eines der Bilder klicken. Morgen gibt es das zweite Dutzend.

[Inhaltsverzeichnis]