April – Schönwetterbilder

Der April macht ja bekanntlich was er will. Sagt man so. Ich füge hinzu: Nicht nur der April …

… bspw. auch die Politiker. In diesem Fall meinen „wir“ die, die Fehmarn durch einen Tunnel mit Dänemark verbinden wollen. Das Vorhaben bringt eine neue Bahntrasse mit sich und verläuft auch bei uns quer durch die Region. Die vielerorts aufgestellten blauen Kreuze zeugen vom Protest der heimischen Bevölkerung dagen.

Allein genutzt hat es nix. Na ja, dann eben ein Tunnel. Viele Milliarden die man sicher sinnvoller hätte ausgeben können. Aber unser Ministerpräsident musste die Beltquerung auch wollen. Sonst neigt er ja schon mal zu Widerworten.

Als ich heute eine Fregatte bei uns in die Bucht einlaufen sah, war erste mein Gedanke: Oh, hat uns jetzt jemand den Krieg erklärt? 😉

Beim genauen Hinsehen war es sogar die Bayern. Hat MP Günther seinen bayerischen Kollegen Söder zu sehr verärgert? Ich meine ja nur (?) … i. S . Corona kamen schon mal deutliche Worte aus dem Echten Norden gegen seinen Kollegen im Süden und bei der K-Frage war er für Laschet. Hat Söder jetzt seine Marine geschickt? 😉

Nee, das waren natürlich nur alberne Gedanken und manchmal neige ich besonders an ernsten Tagen dazu, mich selbst nicht ernst zu nehmen.

Das Wetter war heute apriltypisch – aber für mich nicht typisch für einen 22. April, den Geburtstag meines Sohnes. In den letzten 38 Jahren hatten wir erst einmal Shietwetter. Ich glaube 2006.

Sonst hatten wir, jedenfalls wo wir waren, schönes Wetter. Na ja, es war aber noch akzeptabel, mit 10 Grad mittags ein bisschen muckelig eben. Sonne, die ein oder andere dunkle Wolke und ein paar Droppen.

Aber wenn es man etwas durch die Blume sieht,
wirkt es gleich angenehmer 😉
In dem Sinne, bleibt munter!


242 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]