Februar mit April-Wetter

Als Aprilwetter wird umgangssprachlich „launisches“, wechselhaftes Wetter mit rascher Abfolge von Sonnenschein, Bewölkung und Regen (mitunter Schnee und Hagel) bezeichnet. Das sagt nicht nur Wikipedia, sondern ich euch auch. Nur, dass wir noch Februar haben. Aber alles, was das Aprilwetter ausmacht, haben wir gestern und heute gehabt. Hier ein paar Schönwetter-Bilder, die mit Regen – aktuell wieder – und Hagel – gestern – habe ich weggelassen 😉

carton-moewe-100-1

 

Advertisements

Ein sonnig-klarer Himmel sieht anderes aus …

Nein, ich will NICHT über das Wetter meckern. Aprilwetter eben. Und der das macht – wie viele unter uns auch – was er es will. Wenn schon ärgern, dann eher über das Fernsehprogramm. Da ist schon mal „Sofa“ angesagt – und? Nix! So gut wie nix. Jedenfalls nicht viel, was ich im Fernsehen würde sehen wollen. Aber es gibt ja noch Bücher … und das Internet. Und über das zeige ich euch jetzt, wie der Himmel hier heute Nachmittag in einer Regenpause aussah:

Aber der April hatte auch schöne Tage. Wenn das Wetter so bleibt wie es jetzt ist, werde ich wohl mal meinen Fotoordner durchstöbern ….

X-Smiley-zwinkern-50.jpg