Gestern und heute …

Gestern beim Spaziergang sind wir an dieser Bushaltestelle vorbei gekommen. „Holz, gehalten von Stiften, mit Radiergummi“ – das nenne ich mal originell.

Später sahen wir, Luftlinie 4 km von der Küste entfernt, Dunstschwaden durch die Gärten wabern. Erst haben wir gedacht, es brennt irgendwo. Nein, das kam alles von See her, die ich auf dem Nachhauseweg hier eigentlich sehen müsste ….

Heute war ich mit einem meiner „Spezis“ auf der Lübeck. In auch, also in Lübeck, ich meine aber die Fregatte, die für drei Tage in ihrer Patenstadt festgemacht hat. (LN-Artikel) Zum Ausdruck der Verbundenheit prangt am Bug das Wappen der Stadt – sogar mit Beleuchtung 😉

Für die Kids hat die Crew einiges geboten. So passt der „kleine Feuerwehrmann“ zweimal in die Stiefel

und seine Kumpel nennen ihn jetzt: „Der, der auf der Kanonenkugel ritt“ 😉

Das war schon alles toll und man kann der Besatzung der Lübeck nur „DANKE“ sagen. Das war ein großartiger Job ….

Dunst & Möwen

travemuende-moewen-170125-157t

Das ist meine Verwandtschaft. Manche sind ganz schön nervig …

travemuende-moewen-170125-137

und manche halten sich – wie bei euch Menschen – für was Besseres.

travemuende-moewen-170125-142

Hier wird neben dem MARITIM ein neues Hotel gebaut. Auf das werden wir besser rauf fliegen können, denn es wird weit unter den Wolken bleiben. Gut so!

travemuende-maritim-170125-145

Gestern war es „dd“, doll diesig. Gesehen hat man auf dem Meer nicht viel, nur gehört: Nebelhörner. Bei der vielen Bauerei hier fehlt auch einigen Menschen der Durchblick. Aber sich aufregen und dann tierisch rum schreien, das können sie wie wir Möwen.

travemuende-170125-152

Unser Stolz …

travemuende-passat-170125-143

und die PASSAT gibt es seit kurzem auch als Nachbau zu besichtigen,

travemuende-passat-170125-148

im Maßstab 1:40. Vier Jahre Bauzeit. Privat natürlich. Wo ich zuhause bin? Na in Travemünde!

carton-moewe-100-1

Die graue Seite der Wetter-Macht

Am Wochenende. Sonntag um halb zehn in meiner alten Heimat. Weitblick? Fehlanzeige. Grau. Gefühlt ist dort alles nur „grau“! Ich weiß schon, warum ich vom Peiner Land nach Ostholstein „emigriert“ bin 😉

Peine-161009-1h-bc.jpg

Ok, bei dem Foto habe ich ein bisschen geschummelt, da habe ich den „Bandicoot“-Filter drüber gelegt, aber das Original lässt auch nicht mehr Weitsicht zu:

Peine-161009-1h-b.jpg

smiley weint 50