Fehmarn 2019 I/III

Fehmarn. Fast jeder Besuch auf der Insel beginnt mit der Fahrt über die Sundbrücke – den Kleiderbügel. In diesem Jahr – aus Gründen – leider nicht so oft, wie ich es mir gewünscht hätte.

Für viele Reisende geht es allerdings nur schnurstracks über die Insel zum Fährhafen Puttgarden – und von dort nach Dänemark bzw. Skandinavien. In der Hochsaison sind hier lange Autoschlangen zu sehen.

Dabei bietet die Insel abseits der sog. Vogelfluglinie (E47/B207) viele schöne Ecken – auf Wegen, die für den Festland-Deutschen den Namen Straße nicht unbedingt verdienen.

Der Blick entschädigt dann aber für die Schlaglöcher – was dazu führt, dass man langsamer fährt und den Ausblick auch genießen kann.

Der Süden der Insel, links und rechts der Sundbrücke, ist selbst bei den Fehmarn-Touristen weniger bekannt. Wer Ruhe und Erholung sucht, findet die hier selbst in der Sommersaison.

Diese Stelle zwischen der Sundbrücke und dem Strukkamphuk mit dem kleinen Leuchtturm und Blick über den Fehmarnsund besuche ich immer wieder gerne. Und gefühlt hat sich hier nach meinen Eindrücken in den letzten 50 Jahren nix geändert. Aber auch gar nix – doch: die Bank ist neu.

Ich sage es oft: Die Insel hat für mich im Grunde einen musealen Charakter. Vieles sieht für mich noch heute so aus, wie ich es seit über 50 Jahren kenne. Und wenn wir dann bei einem Spaziergang im Sommer 2019 vor der Lemkenhafener Kiteschule einen alten VW Bus T1 sehen, gebaut in den 60ern, dann passt der genau in dieses Bild.

Fehmarn 2019 I/III | II/III | III/III [Inhaltsverzeichnis]

Der Juni – in 21 Bildern

Ups. Es ist schon wieder acht Wochen her, dass ich hier ein paar aktuelle Fotos gezeigt habe. Na ja, manchmal hat man(n) eben keine Zeit sich der Bloggerei zu widmen – und mitunter auch keine Lust dazu. Aber ein paar neue Ostholstein-Fotos gibt’s doch in meiner Ablage, hier einige aus dem Juni ….

Durch einen Klick auf eines der Fotos öffnet sich – wie gehabt – die Galerie mit Texten zu den Fotos. Wie häufig es noch Bilder hier von der See geben wird hängt auch davon ab, wo ich eine neue Wohnung finde, denn aus meiner hier „muss“ ich raus, die Wohnung soll verkauft werden. Also „wohnen, wo andere Urlaub machen“, ist auch nicht so einfach ….

Smiley-zwinkern-50