Gestern und heute …

Gestern beim Spaziergang sind wir an dieser Bushaltestelle vorbei gekommen. „Holz, gehalten von Stiften, mit Radiergummi“ – das nenne ich mal originell.

Später sahen wir, Luftlinie 4 km von der Küste entfernt, Dunstschwaden durch die Gärten wabern. Erst haben wir gedacht, es brennt irgendwo. Nein, das kam alles von See her, die ich auf dem Nachhauseweg hier eigentlich sehen müsste ….

Heute war ich mit einem meiner „Spezis“ auf der Lübeck. In auch, also in Lübeck, ich meine aber die Fregatte, die für drei Tage in ihrer Patenstadt festgemacht hat. (LN-Artikel) Zum Ausdruck der Verbundenheit prangt am Bug das Wappen der Stadt – sogar mit Beleuchtung 😉

Für die Kids hat die Crew einiges geboten. So passt der „kleine Feuerwehrmann“ zweimal in die Stiefel

und seine Kumpel nennen ihn jetzt: „Der, der auf der Kanonenkugel ritt“ 😉

Das war schon alles toll und man kann der Besatzung der Lübeck nur „DANKE“ sagen. Das war ein großartiger Job ….