Fehmarn – vom Wasser aus gesehen …

Fehmarn – diesmal vom Wasser aus gesehen, während eines Segeltörns.

Die Aufnahmen sind alle im letzten Monat entstanden. Eigentlich bin ich zurzeit in meinem persönlichen „Sommerloch“, also in meiner „blogfreien Zone“, aber eben nur „eigentlich“, denn „Ausnahmen bestätigen doch immer die Regel“ ….

Smiley-zwinkern-50

Fehmarn – die Kliffküste bei Katharinenhof

Fehmarn besitzt unterschiedliche Küstenlandschaften: Die Nordküste zwischen Markelsdorfer Huk und Puttgarden ist eine Dünenlandschaft mit Nehrungshaken und Strandseen. Die Ostküste bei Katharinenhof ist steinig und besitzt eine Kliffküste. Der Südstrand bei Burgtiefe und dem Wulfener Hals sind die südlichsten und weißesten Sandstrände der Insel. Hier ist der Strand flach und liegt auf Meereshöhe, ebenso der Strand im Westen bei Flügge und Wallnau.

Vorgestern waren wir – nach langer Zeit mal wieder – an der steinigen Ost-Kliff-Küste unterwegs. Außerdem gibt es dort das Restaurant „Waldpavillon“, wo man gut essen kann – bei schönem Wetter auf der Terrasse mit Blick auf die Ostsee.

Waldpavillon-Terrasse

Waldpavillon-Terrasse