#Küstentrophy – Oldtimer in Lübeck

Hin und wieder zieht es uns, Frau P. und mich, doch mal in die Stadt, also nach Lübeck. Man muss ja zugeben: Ein paar schöne Flecken hat die alte Hansestadt mit ihren 7 Kirchtürmen schon (hier 5 davon, v. l. n. r.: Marienkirche, Petrikirche, Dom). Aber auch viele Straßen-Baustellen, viel Verkehr, was einen Lübeck-Besuch mit dem Auto nicht vergnügungssteuerpflichtig macht.

Postkartenpanorama an der Untertrave. Manchmal darf man nur nicht näher hinschauen, dann sieht man bei vielem Licht auch die Schatten …. Egal. Ein paar Meter weiter gab’s gestern im Zielbereich der Küstentrophy am Radisson-Hotel jede Menge Oldtimer zu sehen.
–> Hier ein paar Bilder vom Freitag, als die Oldies in Scharbeutz an der Ostsee längst fuhren.
Und wie gehabt: Zur Galerieansicht auf ein Bild klickern:

***


297 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]

Die letzten vier Wochen (I):

Spaziergänger. Also richtige, keine verkappten Demonstranten. Scharbeutz am 1. Weihnachtstag. Schon wieder über drei Wochen her. Eins, zwei, drei im Sauseschritt …

… es läuft die Zeit, wir laufen mit. (W.B.) Mitgelaufen bin ich auch einmal über den Lübecker Weihnachtsmarkt …

… aber nur, weil Fru P. an einem bestimmten Stand etwas kaufen wollte. Den Stand gab es aber nicht mehr und auch sonst war es, jedenfalls an diesem späten Vormittag vor vier Wochen, stimmungsmäßig eher irgendwie betrübt.

Obwohl, das Wetter war an dem Tag toll: Blauer Himmel, Sonne – hier an der Untertrave.

Und das war der Strand bei uns in Scharbeutz am 1. Januar, morgens kurz vor 9:
FRISCHE LUFT TANKEN! 🙂 Aus Gründen 😉


272 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]

Dezember 2021

Sven Meier erzählt: Ein Rückblich auf den November. Dieser Dezember ist für Arbeitnehmer unfreundlich. Der 1. & 2. Weihnachtstag fallen genau auf ein Wochenende. Der Rest, na ja, wie gehabt: Heute haben wir den meteorologischen Winteranfang, kalendarisch am 21. – und Weihnachten kommt mal wieder überraschend 😉

Weil mir die Kalenderbilder ausgehen und ich noch nicht weiß, ob ich weiterhin welche basteln werde, ist dies nach drei Jahren der letzte Kalender-Beitrag, jedenfalls in der herkömmlichen Form. Mal sehen, was daraus 2022 wird – sind ja noch 31Tage hin 😉

Kalenderblatt Dezember 2016. Eine Aufnahme aus dem Jahr 2011, als Weihnachtsmärkte in Lübeck – hier an der Obertrave mit der Marienkirche (links) und der Petrikirche – noch richtige Weihnachtsmärkte waren und für die Weihnachtsmänner weder 3G oder 2G galt. Heute, 10 Jahre später, hat uns das Coronavirus im Griff und selbst wenn Weihnachtsmärkte nach den 2G-Regeln noch öffnen dürfen, sollte sich jeder einen Besuch überlegen.

Kalenderblatt Dezember 2020, aufgenommen 2018. Weihnachtsmarkt mit dem obligatorischen Riesenrad auf dem Lübecker Koberg. Ich glaube, da war ich vormittags mit einer Schulklasse. Dann ist es noch nicht so überlaufen 😉

Kalenderblatt Dezember von diesem Jahr, aufgenommen im letzten. Obwohl der Weihnachtsmarkt 2020 ausgefallen ist, hat die Stadt Lübeck wenigstens den Bereich um das Holstentor fest illuminiert.

Kommt gut durch den Dezember und passt auf euch auf!


268 [Inhaltsverzeichnis Fotoblog | Sven Meier erzählt]