Sommer 2018 – Neustadt i.H.

Sommer 2018. Anfang Juli. Wir waren in Neustadt. Gäste werden am Hafen gleich aufgeklärt:

180705-014-Neustadt-b3x2

Und für jeden, der Probleme mit Falten hat 😉

180705-015-Neustadt-b3x2

Nach Kaffee & Kuchen war ein Spaziergang angebracht. Meine Frage: Ist das Kunst, oder kann das weg? Was meint ihr? Wir waren uns nicht einig 😉

180705-023-Neustadt-b3x2

180705-026-Neustadt-b3x2

180705-027-Neustadt-b3x2

Werbeanzeigen

3 x mit Noch-Winter

Das war vor 11 Tagen, am Sünnavend – oder Samstag, wie der Nicht-Norddeutsche sagt:

Ich hatte in Neustadt zu tun und ein bisschen Zeit für einen kurzen Bummel am Yachthafen.

Auf dem Rückweg war der Dunst weg, das Wetter war super. Schneebedeckte Felder bei Sierksdorf …

… und der Himmel war so blau wie das Meer. Am linken Rand kann man in der Bildmitte schemenhaft den Horizont erkennen.

Gedanken im Bild …

… oder was mir gestern beim Spaziergang so ein- und auffiel:

171015-171014-049-Freier-Strand

Nach dem Urteil über die Rechtswidrigkeit von Strandgebühren habe ich gestern in Neustadt erstmals so ein Schild gesehen. War’s die Stadt selbst, oder ein “freier Bürger”? Egal!

171015-171014-040-Ostsee-Palmen

Es gibt viele Filme mit dem Zusatz “… unter Palmen”. Wir haben die Ostsee “hinter” Palmen – an dem Drehbuch arbeiten wir noch Zwinkerndes Smiley

171015-171014-044-Männer

Damen, Damen, Damen. Aber mir fehlt da etwas. Ok, Büsche gibt’s genug, trotzdem Zwinkerndes Smiley

171015-171014-045-Zukunft-Europa

Tja, und wenn so die Zukunft Europas aussieht, dann wird mir bange. Vielleicht sollte sich da mal jemand drum kümmern. Um den Stofffetzen. Um Europa natürlich auch!

Wenn der Foto-Ordner leer bleibt …

… dann liegt es meist nicht an der Lust zum Fotografieren, sondern einfach, weil es nicht geht. So wie in den letzten Wochen. Mein Besucher, der Herr Bechterew, hatte was dagegen. So einen fürchterlichen Rheumaschub mit allem drum und dran hatte ich schon lange nicht mehr.

Aber langsam wird’s wieder. Als erstes zum Fotowettbewerb:

170716-Tueren-z

Zum Thema „Türen“ hat es hat nur drei Einsendungen gegeben. Meine Freundin meinte, das Thema sei zu schwierig. Bild 1 von der Klabauterfrau und die beiden anderen Bilder sind von Stella. Selbst wenn ich noch zwei Bilder von mir dazu packen würde, vermag ich nicht mehr von einem Wettbewerb sprechen. Wenn also jemand einen neuen Wettbewerb starten oder diesen weiterführen möchte, dann von mir aus gerne.

Vier Bilder habe ich noch. Die beiden ersten bei einem Besuch auf Fehmarn vor einem Monat, bevor es „richtig“ losging und ich so gut wie überhaupt nicht mehr sitzen konnte, und die beiden letzten bei meinen ersten Spaziergangversuchen jetzt wieder in Eutin und Neustadt:

170716-170616-Fehmarnsund-Ib800

Fehmarnsundbrücke. Aber wenn man sich nicht richtig bewegen kann, dann ist Segeln keine kluge Freizeitbeschäftigung 😦

170716-170616-050-Gronenberg-b

Es gibt sie noch, oder wieder: Mohn- und Kornblumen. Gesehen auf dem Nachhauseweg auf einem Feld bei Gronenberg

170716-Eutin-170709-040b800

Er geht wieder. Also ich. Vier Wochen später – und noch langsam. Ein Spaziergang am Eutiner See bei bestem Wetter.

170716-Küstenwache-170715-102-Neustadt-b

Gestern in Neustadt. Er oder es geht immer besser. Schleswig-Holstein liegt im Norden und die „Schleswig-Holsten“ neben der „Norden“ (im Hafen 😉

 

Februar mit April-Wetter

Als Aprilwetter wird umgangssprachlich „launisches“, wechselhaftes Wetter mit rascher Abfolge von Sonnenschein, Bewölkung und Regen (mitunter Schnee und Hagel) bezeichnet. Das sagt nicht nur Wikipedia, sondern ich euch auch. Nur, dass wir noch Februar haben. Aber alles, was das Aprilwetter ausmacht, haben wir gestern und heute gehabt. Hier ein paar Schönwetter-Bilder, die mit Regen – aktuell wieder – und Hagel – gestern – habe ich weggelassen 😉

carton-moewe-100-1