Womit (nicht) zu rechnen war: Schnee

Am WE war ich in MeckPom. Am A… der Welt, aber das Wetter war trocken und teilweise sogar sonnig. An Schnee hat niemand gedacht.

Bis Gestern, Sonntag. Am späten Vormittag kam’s dann mit aller Macht runter und die Heimfahrt nachmittags war, ich sag‘ mal …: „herausfordernd“.

Dieses Bild von gestern Abend aus HL habe ich mit von Holger Kröger aus der LN entliehen. Unter „der Winter ist zurück“ gibt es dort eine Galerie mit aktuellen Fotos.

Heute war ich aus Gründen am Strand. Minus fünf Grad, mit Wind aus Nordost gefühlt wie minus zehn. MINDESTENS! Und wenn nach dem, was sich da so über dem Meer zusammen braut, werden wir noch ein bisschen mehr Schnee kriegen. Das nennt man übrigen „Lake-Effekt“ -> KLICK (wetter.de) Ok, ich geb’s zu: Mit dem Schnee ab Sonntag war zu rechnen. Ich hätte am WE nur die Wettermeldungen beachten müssen. Egal. Ich mag Schnee!

 

Advertisements

Ich glaub‘ dich streift ’n Tanker

170427-291-Spodsbjerg-Burgstaaken-b900SM

… meinte mein Bekannter, als er dieses Foto machte. Na ja, ganz so schlimm war es nicht. Der Tanker Propontis  (im Fehmarnbelt auf dem Weg nach Russland) war weit genug weg. Sonst hätten wir mit unserer Calva  schlechte Karten gehabt. 250 m Stahl gewinnen immer gegen 13 m Kunststoff.

170425-150-Calva-in-Agersö-b900SM

Zwei Tage vorher waren wir noch in Agersö, Dänemark, bevor es bei mäßigem Wetter wieder etappenweise auf die Heimfahrt nach Niendorf ging.

170427-328-Spodsbjerg-Burgstaaken-b900SM

Februar first

170214-170213-024-sierksdorf

Frau Möwe ist sich noch unsicher, was sie vom Wetter halten soll. Bisher war es „na ja“. Aber vielleicht gibt es in einigen Tagen noch „Februar second“, wenn das Thermometer von minus 4 auf plus 14 Grad ansteigt, jeden Tag die Sonne scheint und es mehr Spaß macht, raus zu gehen. Oder so ähnlich 😉 Ok, ein paar Februar-Bilder habe ich noch:

carton-moewe-100-1

März Trilogie – in vier Teilen: 4. Tierisches

Nach meinen Spaziergängen der letzten Tagen hatte ich einige Fotos rausgesucht. Weil es mir zu viele erschienen, habe ich sie in drei Beiträge verpackt (Teil 1 / Teil 2 / Teil 3). Nun habe ich noch ein paar tierische Bilder von gestern und heute, vom Strand bei Scharbeutz und bei Niendorf, also gibt’s noch einen vierten Teil ….

Vorhin habe ich gehört, dass wir heute Frühlingsanfang haben. Ach so. Noch gestern hätte ich es verstanden, heute war das Wetter nicht so danach. Aber wenigstens war es (fast) trocken.

160320-II-160320-237-Niendf

Smiley-zwinkern-50