Timmendorf Tag

Hin und wieder treibt es uns nach Timmendorf. Meist sagen wir nur Timmendorf, obwohl es offiziell natürlich Timmendorfer Strand heißt, denn in der Gemeinde gibt es noch ein Klein und Groß Timmendorf. Ein Timmendorf ohne Strand und Klein und Groß im Namen gibt es auch, aber das liegt auf der Insel Poel. Also wir waren gestern hier in Timmendorf – weil was los war und wir uns mal wieder ins Getümmel wagen wollten Zwinkerndes Smiley Obwohl Scharbeutz und Timmendorf direkt nebeneinander an der Ostsee liegen, unterscheiden sie sich wesentlich: Scharbeutz ist mehr der Ferienort für die Familien, Timmendorf, mondän wie eh und je, ein Ort für das betuchte Klientel – zu sehen aller Ortens:

Advertisements

Sommer 2018 an der Lübecker Bucht

Sommer 2018. Die Ostsee mit der Lübecker Bucht liegt quasi vor meiner Haustür. Ok, 500 Meter muss ich schon gehen. Oft sind wir aber auch ein paar Kilometer Richtung Sierksdorf ausgewichen. Wenn man weiß, wo man dort auch in der Hochsaison noch parken kann, findet man Ecken, die nicht ganz so überlaufen sind wie der Abschnitt von Travemünde über Timmendorf bis Scharbeutz.

Ein dutzend Eindrücke von der Bucht aus diesem Sommer. Mit einem Klick auf eines der Bilder geht’s in die Galerie.

 

So, das waren meine 2018er Sommerbilder in 6 Akten. Vielleicht hat ja dem ein oder anderen das eine oder andere Foto gefallen.

Sommer 2018 – Fehmarn

Sommer 2018. Ein Sommer ohne Fehmarn-Ausflug gibt es bei mir nicht. „Meine Wagriner Insel“, die ich schon als kleines Kind erkundet habe. Der dort wohnhaft gewesenen Tante und meinen Eltern sei Dank. Wagrin deshalb, weil vor 1.000 Jahren die Gegend hier, das heutige Ostholstein, von den Slawen – den Wagriern – besiedelt war. Dann kamen irgendwann die Dänen. Und 1864 die Preußen. Die haben mit Schleswig, einschließlich Fehmarn, so ungefähr das gemacht, was die Russen 2014 mit der Krim gemacht haben 😉

Mit ein einem Klick auf eines der Bilder gelangt ihr in die Galerie.

Sommer 2018 – der 10. Juli

Sommer 2018. Ob der 10. Juli ein besonderer Tag war? Nö, glaube nicht. Ich denke, ich (wir) hatte(n) einfach nur nichts zu tun und vielleicht war’s mit dem aufkommenden Wind aus Ost auch angenehmer draußen auszuhalten. Jedenfalls wurde es eine Tagestour mit vormittags Scharbeutz und Travemünde am Nachmittag. In die Fotogalerie geht’s mit einem Klick auf eines der Bilder: