Der Usedom-Ausflug (3)

Beitrag 3 mit Usedom-Bildern von Frau P. aus G.: (1 / 2)

Abendspaziergang im Kaiserbad Heringsdorf. Kaiserbad deshalb, weil zumindest der alte Kaiser Wilhelm, der erste von den zweien, gerne in einem der Seebadeorte auf Usedom an der Ostsee war. Seinem ersten Besuch zu Ehren, 1820, haben die Heringsdorfer dieses kleine Denkmal errichtet. Keine Ahnung, ob die Villa dahinter damit etwas zu tun hat.

Seit 2005 gehören die beiden anderen Kaiserbäder, Ahlbeck und Bansin, zur Gemeinde Heringsdorf.

Das ist Anneliese. Die vom Maritim Kaiserhof. Ich weiß zwar nicht, wer Anneliese war oder ist, aber sie muss wohl so wichtig sein, dass man ihr einen Ehrenplatz vor dem Hotel geschaffen hat.

Gefallen hat uns, dass die Usedomer versuchen die alte Bäderarchitektur aufrecht zu halten. Das ist mal gut, …

… mal immer noch akzeptabel – wie hier beim Maritim Hotel Kaiserhof – gelungen. Jedenfalls nach meinem Geschmack und anders als im ein paar Kilometer entfernten Swinemünde auf polnischer Seite.

Knapp zwei Kilometer weiter ostwärts liegt Ahlbeck. Rückblickend ist die Heringsdorfer Seebrücke zu sehen. Und die Kutter am Strand dienen wohl eher als Touristenattraktion, als dass sie noch dem Fischfang dienen. Falls ich mir irre, schreibt es mir.

So ein einzelner Kutter für sich auf dem Strand betrachtet, ist schon ein komisches Bild. Meine ich. Die gehören doch ins Wasser 😉

Blickrichtung Ost sieht man die Ahlbecker Seebrücke mit dem historischen Restaurant.

Auf dem Platz davor steht eine alte Normaluhr, ich meine aus dem Jahr 1911, damit hätte sie beide Weltkriege gut überstanden.

Mancherorts ragen solche Pfosten aus dem Wasser. Die hat man dort nicht als Sitzplätze für Möwen und andere Vögel strandnah verbaut, sondern das sind in der Regel Überbleibsel ehemaliger Seebrücken. In Teil 1, neben der Heringsdorfer Seebrücke, sind die auch gut zu erkennen.

So, ein paar Bilder habe ich noch im Fundus von Frau P. gefunden, also gibt es morgen noch einen vierten Teil. Und noch ein Tipp! 😉 Wer nach Heringsdorf möchte und das in sein Navi eingibt, der sollte auf den richtigen Ort achten. Sonst landet er bei uns in Ostholstein, wir haben auch einen Ort gleichen Namens 😉

[Inhaltsverzeichnis]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.